Heizung – mit Wärme Wohlfühlatmosphäre schaffen

Wir sind Ihr Spezialist in Striegistal und Umgebung rund um den Heizungsbau. Ob Öl- und Gasfeuerungsanlagen, Pelletheizungen, Erdwärmepumpen oder Luftwärmepumpen (auch in Verbindung mit Solaranlagen) – wir beraten, planen, bauen und warten Ihre neue Heizungsanlage.

Öl- und Gasheizungen

Öl- und Gasheizungen sind weit verbreitet und in vielen Immobilien als Heizquelle anzutreffen. Moderne Brennwertkessel arbeiten effizienter als ältere Anlagen, denn der Wärmeverlust ist bei letzteren höher.

Erdgas ist zudem ein klimafreundlicherer fossiler Brennstoff als Heizöl. Ein weiterer Vorteil: Eine Gasheizung braucht wenig Platz, denn sie benötigt keinen Tank.

Doch egal ob Öl oder Gas: Moderne Heizungsanlagen sind wesentlich wirtschaftlicher als ihre Vorgänger. In Verbindung mit einer thermischen Solaranlage zur Aufbereitung von Warmwasser lässt sich die Effizienz solcher Anlagen noch steigern und schont unsere Umwelt.

Pelletheizungen

Holzpellets gehören zu den nachwachsenden Rohstoffen. Sie gehören daher in die Kategorie der nachwachsenden Rohstoffe und sind deutlich preiswerter im Vergleich zu Öl und Gas, ganz abgesehen vom geringen CO2-Ausstoß und der besseren Umweltverträglichkeit. Der Umbau der Lagerräume für Heizöl auf Holzpellets ist in der Regel ohne großen Aufwand möglich und lohnt sich daher für den Hausbesitzer über einen Umstieg nachzudenken. Die hohen Anschaffungskosten werden durch staatliche Fördermittel in der Regel wesentlich höher.

Erdwärmepumpen

Die Erdwärmepumpe kann ein Haus allein zu beheizen und das bei einem relativ geringen Energieverbrauch. Dabei hängt die Leistung der Wärmepumpe von verschiedenen Faktoren, wie z. B. der Dämmung des Gebäudes und den Nutzungsgewohnheiten der Bewohner ab.

Erdwärmepumpen arbeiten sehr effizient und sind eine alternative zu Öl- oder Gasheizungen.

Luftwärmepumpen

Luftwärmepumpen entziehen der Außenluft die benötigte Heizenergie. Da sie einen Schall erzeugen, muss das Grundstück entsprechend groß sein bzw. die Aufstellung der Pumpe so erfolgen, dass Nachbarn nicht gestört werden.

Solaranlagen

Thermische Solaranlagen stellen eine umweltfreundliche Ergänzung zum Heizen dar. Da die Heizleistung in Abhängigkeit von Jahreszeit, Tageszeit und Witterung schwankt, sind sie nur in Kombination mit anderen Heizquellen in der Lage, den Wärmebedarf eines Hauses zu decken. Doch die Solaranlage kann eine herkömmliche Heizungsanlage wirkungsvoll unterstützen und auch die Warmwasserbereitung anteilig übernehmen.

Hierfür gibt es auch staatliche Zuschüsse. Lassen Sie sich durch uns beraten, gemeinsam finden wir die für Sie optimale Heizungsanlage.